Info-Abend "Stabil im Leben" mit Corpus Sapiens®

Das Gesundheitsmodell Corpus Sapiens® eröffnet einen ganz neuen Ansatz für Ihre Gesundheit. Diese Veranstaltung gibt einen Einblick in die Wirkweise mit praktischen Beispielen zur sofortigen Umsetzung und mit spürbaren Ergebnissen.

Das Gesundheitsmodell Corpus Sapiens® eröffnet einen ganz neuen Ansatz für die Gesundheit Ihrer Patienten. Anhand der eigenen Lebens- und Praxisgeschichte hinterfragt die Physiotherapeutin Gabriele Brunner-Huber Einstellungen und Gewohnheiten, befasst sich eingehend mit der Körper- und Knochenstatik, dem persönlichen Energiefeld und verknüpft Forschungsergebnisse mit persönlichem Erleben.

Zivilisationskrankheiten in Beruf und Freizeit (mangelnde Bewegung, schlechte Ernährungsgewohnheiten, Stress oder Missbrauch von Suchtmitteln) stellen einen Großteil der Krankmacher unserer Zeit dar. In Folge entstehen Überlastungssyndrome, Aufmerksamkeits- und Wahrnehmungsstörungen.

Verliert unsere Wirbelsäule ihre natürliche Aufrichtung, kann sich dies auf alle Lebensbereiche auswirken. Viele Menschen spüren trotz unzähliger Behandlungen immer noch körperliche Schmerzen oder psychische Belastung und verlieren den Mut, oft nach einer endlosen Odyssee zahlreicher Therapiemaßnahmen. Die Rückkehr in die ideale Architektur unserer Wirbelsäule befreit nicht nur unsere Psyche, sondern gibt auch Raum zur Entfaltung der aufrichtenden, lebensspendenden Kraft.

Erfahren Sie in diesem Info-Abend mehr über die stabile Aufrichtung der Wirbelsäule durch Corpus Sapiens® und das tiefe Entspannen der Muskulatur. In dieser Gelöstheit und Freiheit wird der innere Raum spürbar. Wohlgefühl breitet sich aus. Die Statik-Optimierung wirkt sich ebenso günstig auf zahlreiche Schmerzzustände aus. Darüber hinaus ermöglicht sie den inneren Organen gesteigerte Leistungsfähigkeit.

Die bewusste Veränderung der eigenen Statik ist ein wichtiger Ansatzpunkt für Menschen, die im Verhalten oder in der eigenen Wahrnehmung Störungen oder Orientierungslosigkeit aufweisen.

Das Gesundheitsmodell Corpus Sapiens® nach Gabriele Brunner-Huber ist eine Revolution auf dem Gesundheitsmarkt, denn das Leben ist keine Generalprobe.

Inhalt:
‣ Anatomische Grundlagen verknüpft mit Wahrnehmungsschulung
‣ Erleben der Architektur des Körpers anhand der Schwerkraft
‣ Orientierung im eigenen Innenraum – hin zur eigenen Mitte
‣ Gezielte Impulskraft zur Steuerung der Elastizität (Verbindung von Geist und Körper)
‣ Entstehung des eigenen Wohlgefühls/Zusammenhang mit Psyche

Anwendungsgebiete:
‣ In der Prävention und Rehabilitation bei körperlichen/chronischen Schmerzen z.B. Rücken, Knie, Schulter, Gelenke usw.
‣ Zur Entspannung und Verbesserung der Körperwahrnehmung bei psychischer Überlastung oder Störung z.B. bei Burnout, Depressionen, Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen, altersbedingte physische und psychische Einschränkungen, Angstzustände, Suchtverhalten, Schlafstörungen, Stress, Antriebslosigkeit
Psychosomatische Störungen und daraus resultierende physische Schmerzen z.B. Rücken, Schulterverspannungen, Migräne usw.
‣ Impulsgebend im Betrieblichen Gesundheitsmanagement durch Körperwahrnehmung, Verbesserung der Haltung, gezielter Stressabbau und Prävention – Steigerung der Produktivität
‣ In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zur Steigerung der Aufmerksamkeit, Konzentration und Leistungsfähigkeit (ADHS), Stärkung des Selbstbewusstseins (Mobbing), Abbau von seelischen und körperlichen Belastungen
‣ Integration in verschiedene Trainingsmethoden z.B. Yoga, Pilates, Faszientraining
‣ Integration in Therapiemethoden z.B. Reiki, Shiatsu, Energiearbeit, Akupressur

Jede/jeder Interessierte ist herzlich eingeladen, ob Privatperson, Patient, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Masseure, Angehörige von Pflegeberufen, Heilpraktiker, Energiearbeiter, Osteopathen, Ärzte, Lehrer, Sonderpädagogen, Erzieher

Nach diesem Info-Abend haben Sie die Möglichkeit sich für den 1-Tagesworkshop am 14.11.2018 anzumelden bzw. einen Behandlungstermin bei Gabriele Brunner-Huber am Donnerstag, 15.11.2018 im PI.A Essen zu vereinbaren.

Die Teilnahme ist kostenlos - Ihre Anmeldung erleichtert uns die Planung:
Hier können Sie sich anmelden:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Tel. 08629 - 985 708
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Tel. 0201 - 490 205 10
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Tel. 0861 - 213 989 588