Menu

Titelbild Praxis Physiotherapie

Jahresgruppe von Corpus Sapiens

nächster Beginn:  20. - 24. März 2019

Anmeldeschluss 1.3.19

Inhalt: Die lange Zeit des Zusammenseins in einer kleinen Gruppe schafft große Achtsamkeit und tiefes Vertrauen im gegenseitigen Umgang.
In 3 Modulen bekommen sie einen geordneten Aufbau des Körpers (Ebenen des Seins, der Fortbewegung, der Handlung), das 4. Modul ist Zusammenfassung und Anwendung im unterschiedlichen Alltag.
Im Mittelpunkt des Erlebens steht der innere Raum, das grundlegende Ordnungsprinzip.
Dabei hat das Errichten der Körperwände mit Hilfe der inneren Aufrichtekraft die größte Bedeutung. Die Orientierung erfolgt zunächst anhand der groben Strukturen und verwandelt sich hin zur Wahrnehmung der Unbegrenztheit in sich. Naturgesetze bilden die Grundlage der Erkenntnis, Wahrnehmungsschulung den Ursprung des tiefen Verstehens.
Es beginnt ein Entwicklungsweg, der den ganzen Menschen mit seinem Körper, seiner Psyche und seiner Spiritualität mit einbezieht.
Das Geheimnis des Körpers wird erlebbar – durch innere Stabilität erwächst der neue Mensch.
 
Dauer:

Innerhalb von 10 Monaten 4 Wochenenden (Mi - So) und 3 Praxistage.
Die Arbeit geht danach stetig weiter:

Einmal pro Jahr (erster Samstag im November) gibt es ein Symposium, um den Austausch des neuen Erkenntnisstandes untereinander zu fördern. Wie hat das Wissen von Corpus Sapiens in den eigenen Beruf/privates Leben hinein gewirkt. 

 
Ort: Praxis für Physiotherapie, Palling, 2. Modul in Garmisch-Partenkirchen  
Gebühr:

Grundausbildung: € 1970.-
Das 1. Modul kann auch einzeln gebucht werden: € 460.-.
Bei Vorauszahlung aller Module erhalten Sie 10 % Rabatt: 1.773,00 €.

 
Termine der 4 Module und 3 Praxistage  2019/2020.
Ab 4 Interessierten vereinbaren wir individuelle Termine, gerne auch in Ihrer Nähe.
 
Anmeldung und Kontakt  
Lesen Sie mehr im Flyer  
   
 

Hausarbeiten aus der Jahresgruppe 2015/16:

1)„Auf dem Weg zu SELBST-BEWUSSTSEIN, STABILITÄT UND MAXIMALEM INNENRAUM“

2) meine unbeschreiblichen Erfahrungen mit dem Gesundheitsmodell Corpus Sapiens

3) Eine Darstellung meines Weges

 

 
  ausgewählte Hausarbeiten aus dem Kurs 2013/14:

1) Zurück zum Ursprung

2) Eindrücke - Ausdrücke

3) ein Tatsachenbericht
 
 

Hausarbeiten aus dem Kurs 2012/2013:
1) Selbstheilung mit Hilfe ganzheitlicher Koordination bei emotionaler und körperlicher Traumatisierung

2) Mein Weg in die Aufrichtung

3) Behandlung einer Klientin

4) Durch die Übungen von Corpus Sapiens® wird der ganze Mensch gestärkt.

 
 

Aus dem Kurs 2010 finden Sie eins zwei drei ausgewählte Hausarbeiten